Stelleninserate

Leiter:in Nachhaltigkeit Hochbau [60-100%]

Nachhaltigkeit prägt dein Leben. Du begleitest seit mehreren Jahren leidenschaftlich Projekte im Hochbau und möchtest deine Erfahrungen mit Expertenwissen verschiedener Fachbereiche ergänzen. Herausfordernde Projekte aller Grössen sowie eine interdisziplinäre Zusammenarbeit begeistern dich.

Gruner ist ein führendes Ingenieur- und Planungsunternehmen mit langjähriger Erfahrung in komplexen Bauvorhaben im In- und Ausland mit Hauptsitz in Basel. Übereinstimmend mit unserer Firmenphilosophie Entwickeln und Planen wir innovative und nachhaltige Bauten. Der Fachbereich Nachhaltigkeit führt das interne Wissen der einzelnen Fachdisziplinen zusammen und platziert diese als gesamtheitliche Lösung auf dem Markt. Für den Standort Basel oder Zürich suchen wir eine/n

        Leiter:in Nachhaltigkeit Hochbau [60-100%]

Das begeistert dich:

  • Beratung und Begleitung von Bauherrschaften und Generalplanungsteams im Bereich der Nachhaltigkeit
  • Mitarbeit bei Wettbewerben, Machbarkeitsstudien sowie Arealentwicklungen
  • Entwicklung von innovativen Lösungen für das nachhaltige Bauen
  • Mitarbeit im spartenübergreifenden Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit und Austausch mit anderen Fachspezialisten der verschiedenen Gruner Standorte
  • Langfristiger Aufbau eines Teams im Bereich der Nachhaltigkeit im Hochbau

Das schätzen wir an dir:

  • Mehrjährige Erfahrung in der fachtechnischen Begleitung von Gebäuden nach gängigen Nachhaltigkeitslabeln, insbesondere „Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz“ (SNBS)
  • Weiterbildung als MA/MSc Sustainable Development oder gleichwertige Ausbildung, wie MAS in nachhaltigem Bauen (EN Bau)
  • Freude an der Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Das macht uns einzigartig:

  • Herausfordernde Hochbauprojekte mit renommiertenArchitekturbüros
  • Erfahrungsgewinn und Vertiefungsmöglichkeit in der fachübergreifenden Organisationsstruktur
  • Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb von Gruner
  • Flexible Arbeitszeitmodelle

Die Gruner AG freut sich, dich kennenzulernen. Für Fragen ist Sandro Brunella Ansprechperson. Kontaktanbaben im PDF.

Leiter:in Kompetenzbereich Klima / Nachhaltigkeit

Bauart ist ein renommiertes, schweizweit tätiges Architekturbüro mit einem Team aus rund 60 Mitarbeiter*innen an den Standorten Bern/Neuchâtel/Zürich. Wir setzen uns mit unserem Schaffen für zukunftsweisende Architekturkonzepte ein, immer mit dem Anspruch verbunden mit nachhaltiger Baukultur einen gesellschaftlich relevanten Beitrag zu leisten. Mit unserer Neugierde am Forschen und Entwickeln bilden wir uns stetig weiter und stossen innovative und manchmal unkonventionelle Lösungen an. Wir setzen auf ein anregendes, inspirierendes und soziales Klima der Zusammenarbeit, wo jede*r seine/ihre Kompetenzen voll einbringen kann.

Für den Aufbau des Kompetenzbereichs Klima und Nachhaltigkeit und die Bearbeitung von zukunftsweisenden Projekten suchen wir eine kreative Person mit Engagement, offenem Geist und einer Affinität für das nachhaltige Bauen, als Leiter:in Kompetenzbereich Klima / Nachhaltigkeit. Dein Arbeitsort ist Bern.

Du trägst im Team zur erfolgreichen Planung und Umsetzung von vielfältigen Bauaufgaben bei.

Wir wünschen uns von dir:

  • Ein hohes Interesse am nachhaltigen Bauen und Lust dieses Thema bei Bauart weiterzuentwickeln
  • Aus- oder Weiterbildung im Bereich der Nachhaltigkeit
  • Bereitschaft für eine respektvolle und reflektierte Teamarbeit in laufenden Projekten
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung
  • Gute Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache und gute Kenntnisse in Französisch

Wir bieten dir:

  • Die Möglichkeit einen standortübergreifenden Kompetenzbereich Nachhaltigkeit aufzubauen
  • Ein inspirierendes, kreatives Arbeitsumfeld geprägt von Wertschätzung und Empathie
  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit im Rahmen von zukunftsweisenden Bauaufgaben
  • Die Möglichkeit, über Sprach- und Landesgrenzen hinaus zu agieren
  • Teil eines renommierten, schweizweit tätigen Architekturbüros zu werden
  • Eine lebens- und familienfreundliche Bürokultur mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • Leistungsgerechte, branchenkonforme Entlöhnung und überdurchschnittliche Sozialleistungen
  • Attraktive ‚fringe benefits‘

Bist du interessiert, mehr über diese spannende Stelle zu erfahren? Wir freuen uns über deine Kontaktaufnahme: Johannes Luginbühl T: 031 / 385 15 15 E: luginbuehl[at]bauart.ch

Projektleiter/in Umweltschutz (50-60 %)

Die Stadt Luzern macht vorwärts mit Klimaschutz. Mit uns treiben Sie die Energiewende voran und gestalten die Wärmeversorgung der Zukunft.

Bei der Umsetzung der Umweltvorschriften ist das Baubewilligungsverfahren von zentraler Bedeutung. Als Teil unseres motivierten Teams sorgen Sie dafür, dass private Bauten den hohen Anforderungen entsprechen.

Ihre Aufgaben

  • Sie stellen im Baubewilligungsverfahren die Einhaltung der Umweltvorschriften sicher.
  • Sie beraten Bauherrschaften und Planende und bearbeiten Klagen aus der Bevölkerung.
  • Sie sind verantwortlich für stichprobenweise Umweltkontrollen auf Baustellen.
  • Sie leiten vereinzelt Projekte in Bereichen, in denen Sie über entsprechende Kenntnisse verfügen.
  • Sie stellen die Stellvertretung Ihres Kollegen im Bereich des Baubewilligungsverfahrens sicher.
  • Sie arbeiten eng mit Mitarbeitenden von Stadt und Kanton zusammen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Bachelor oder Master) in technischer oder naturwissenschaftlicher Richtung.
  • Sie bringen Erfahrung im Vollzug der Umweltvorschriften mit, insbesondere in den Bereichen Energie, Luftreinhaltung und Lärmschutz.
  • Es macht Ihnen Freude, Umweltinteressen gegenüber Bauherrschaften, Planenden und Klägern zu vertreten.
  • Sie zeichnen sich durch Zuverlässigkeit aus und können sich auf Deutsch mündlich und schriftlich präzise ausdrücken.
  • Sie schätzen die Abwechslung von Büroarbeit und Besprechungen vor Ort.

Weiter Informationen zur Stelle: stadtluzern.prospective.ch

Wissenschaftliche:r Assistent:in Fachbereich nachhaltiges Bauen (80%)

Das Institut für Nachhaltigkeit und Energie am Bau an der Fachhochschule Nordwestschweiz sucht eine:n Wissenschaftliche:r Assistent:in Fachbereich nachhaltiges Bauen (80%).

Hier gehts zur Anzeige >

Ihre Aufgaben:

Sie werden in einem Institut tätig sein, welches im Baubereich einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz leistet. Dabei unterstützen Sie uns wie folgt:

  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten zu den Themen «Ökologische Bewertung von Baustoffen, Bauteilen, Gebäuden und Arealen»
  • Mitarbeit in Projekten zur Reduktion der Umweltauswirkungen (v.a. Treibhausgasemissionen) aus den Baumaterialien, z.B. ReUse Beton/Stahl und Fenster 
  • Projekttätigkeiten koordinieren und mit Projektpartner*innen interagieren
  • Planen und Durchführen von Recherchen, Fallstudien und statistischen Analysen
  • Erstellen von Präsentationen und Berichten, ggf. Mitarbeit bei wissenschaftlichen Publikationen
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Forschungsanträgen gemeinsam mit andren Teammitgliedern

    Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet mit Option auf Verlängerung.

Ihr Profil:

Sie sind eine offene, flexible Persönlichkeit und sind es gewohnt selbstständig zu Arbeiten. Folgendes rundet Ihr Profil ab:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Master mit einem Abschluss nicht älter als 2 Jahre) in Architektur, Umwelt- oder Bauingenieurwesen
  • Grosses Interesse am nachhaltigen Bauen, idealerweise mit Vorkenntnissen
  • Grundverständnis von Konstruktion und Bau; eine Berufslehre im Baubereich wäre wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung
  • Freude an Zahlen, am Modellieren und an wissenschaftlichen Arbeiten

Ihre Perspektiven:

Die Einzigartigkeit der FHNW zeigt sich in der Verbindung von Lehre und anwendungsorientierter Forschung sowie der Zusammenarbeit mit der Praxis. Die sich ergänzenden Perspektiven ermöglichen ein differenziertes Verständnis und Handeln in einer sich schnell wandelnden Welt. Austausch und Zusammenarbeit stehen im Vordergrund.

Arbeitsort:

Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW
Hofackerstrasse 30,  4132 Muttenz

Noch Fragen?

Zur Stelle:
Prof. Daniel Kellenberger, Leiter Gruppe Nachhaltiges und Zirkuläres Bauen, Kontakt: +41 61 228 51 27
Zum Bewerbungsprozess:
Cristina Kabas, Personalverantwortliche, Kontakt: +41 61 228 54 02

 

 

Spezialist:in Solartechnik 80-100%

Wir suchen dich auf der Geschäftsstelle in Zürich per sofort oder nach Vereinbarung für die Stelle: Spezialist:in Solartechnik 80-100%

Zu deinen Aufgaben gehören:

  • Projektleitung bei der Erstellung von Branchendokumenten im Namen von Swissolar und in Kooperation mit Partnern im Bereich Photovoltaik, Solarwärme, Wärmepumpen, Batteriespeicher, Ladestationen, Gebäudetechnik etc.
  • Betreuung weiterer Projekte in den Fachgebieten Photovoltaik und Gebäudetechnik
  • Beratung von Verbandsmitgliedern bei technischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Koordination und Organisation von Fachkommissionen und Fach- und Arbeitsgruppen
  • Unterstützung des Wissensmanagements bei der Programmgestaltung von Bildungsangeboten und Fachveranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Positionen und Hilfsmitteln in Themenbereichen, die Bauherrschaften betreffen: Rendite, Investitionsentscheide, Contracting, Steuern, Förderung, Kalkulationstools
  • Bereitstellung von Grundlagen für die Medienarbeit im Bereich Technik und Betriebswirtschaft

Was wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule) im Bereich Energie und Technik
  • Mehrjährige Berufserfahrung und Erfahrung in der Leitung von Projekten
  • Kenntnisse über die wirtschaftliche, rechtliche und politische Situation des Energiesektors
  • Gutes Kundenverständnis und Verhandlungsgeschick
  • Du kommunizierst verhandlungssicher in Deutsch, Englisch. Kenntnisse einer weiteren Landessprache ist vorteilhaft

Was wir dir bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit und die Möglichkeit die Energiewende aktiv mitzugestalten
  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten und Möglichkeit für Home-Office
  • Zentraler Arbeitsplatz wenige Minuten vom Hauptbahnhof Zürich
  • Tätigkeit am Puls der Branche und die Möglichkeit dein Netzwerk zu erweitern

Es erwartet dich ein offenes, professionelles Team mit grossem Engagement und Spass an der Arbeit. Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.

Bei Fragen zum Stellenprofil steht dir Frederik Gort (Leiter Technik & Betriebswirtschaft) gerne telefonisch zur Verfügung: Tel. 044 250 88 32.
Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen schickst du bitte per E-Mail an jobs [at] swissolar.ch. Stellenbörse

Swissolar Geschäftsstelle
Neugasse 6
CH-8005 Zürich

Tel. +41 44 250 88 33
info [at] swissolar.ch
www.swissolar.ch

Projektleiter:in umweltgerechtes Planen und Bauen 80%–100%

Kanton Basel Stadt, Bau- und Verkehrsdepartement, Städtebau und Architektur
> Fachstelle umweltgerechtes Planen und Bauen
 

> Link: Projektleiter:in umweltgerechtes Planen und Bauen 80%–100%

Ihre Aufgaben

Klimaschutz vorantreiben: Als Mitglied der neuen Fachstelle beteiligen Sie sich an der Erarbeitung interner und allgemein planungsrechtlicher Vorgaben und Instrumente zur Umsetzung der kantonalen Klimaschutzziele im Bereich des gebauten Raumes.

Beraten und begleiten: Sie nehmen die kompetente Fachberatung unserer Projektleitenden und Planenden wahr, setzen konzeptionelle und instrumentelle Rahmenbedingungen und begleiten die Planung und Realisierung komplexer Vorhaben.

Wissen schaffen und verbreiten: Sie tragen zu Fachkompetenz, Themenführerschaft und Innovation auf dem Gebiet des Klimaschutzes in der Dienststelle Städtebau & Architektur bei. Sie sorgen für eine aktive Kommunikation und Vernetzung in der Verwaltung und zu Interessengruppen.

Ihr Profil

Erfahrung: Sie verfügen über Erfahrung in den Bereichen Städtebau, Arealentwicklung sowie Raumplanung in Zusammenhang mit Klimaschutz und -adaption.

Persönlichkeit: Sie verfügen über ein gutes Verständnis für planungsrechtliche, gesellschaftliche sowie wirtschaftliche Zusammenhänge. Strategisches und konzeptionelles Denken macht Ihnen Freude. Überzeugungskraft und Kommunikationskompetenz runden Ihr Profil ab..

Ausbildung: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Städtebau, Raumplanung, Architektur oder ähnlicher Disziplin sowie über Fachwissen im Bereich Klimaschutz.

Einblick in unsere Arbeit

Die Dienststelle Städtebau und Architektur ist Teil des Bau- und Verkehrsdepartements und steuert die räumliche und architektonische Entwicklung des Kantons Basel-Stadt von einzelnen, kantonseigenen Gebäuden bis hin zur Gesamtstadt. Die Leistungen reichen vom Projektmanagement über die Entwicklung räumlicher Konzepte bis zur Beratung rund um Baufragen. So setzt sich die Dienststelle auf verschiedenen Ebenen für eine hohe Lebens- und Aufenthaltsqualität im Kanton ein. Diese Tätigkeiten unterstützen die Fortentwicklung der Basler Baukultur unter Einbezug von öffentlichen und privaten Interessen

Auf dem Weg zum Klimaziel Netto-Null sind kantonale Strategien und Massnahmen zu Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft und Klimaanpassung in unseren räumlichen Planungen und konkreten Bauvorhaben umzusetzen. Für die neue interne Fachstelle umweltgerechtes Planen und Bauen in Städtebau & Architektur suchen wir eine engagierte und integrative Persönlichkeit.

> Link zum Bewerbungsformular

Fragen zur Funktion: Philipp Noger, Leiter Fachstelle umweltgerechtes Planen und Bauen, Tel. +41 79 241 04 78

Fragen zu Ihrer Bewerbung: Alan Lopez, Leiter Human Resources, Tel. +41 61 267 91 63

Fachperson für Energieplanung und ‐beratung [50‐100%]

Die Energie hoch drei AG sucht zur Ergänzung des Teams ab sofort oder nach Vereinbarung eine

Fachperson für Energieplanung und ‐beratung (50‐100%)

Wir bieten

  • vielseitige, verantwortungsvolle Aufgaben
  • Freiraum für persönliche Ideen
  • ein gutes Arbeitsklima in aufgestelltem Team
  • flexible Arbeitszeitmodelle und %‐Anstellung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen zentralen Arbeitsort in Bern, Möglichkeit von «Homeoffice»
  • Unterstützung im Aufbau Deiner Grundkenntnisse «on the job»

Deine Aufgaben

  • Prüfen von Minergie‐ und SNBS‐Dossiers
  • Beraten von Bauherrschaften bei Energiefragen
  • Erstellen von Energiekonzepten

Dein Profil

  • Bereitschaft Neues zu lernen, gute Auffassungsgabe
  • Du hast ein Studium im Bereich Architektur, Umwelttechnik, Geographie, Bauingenieurwesen
  • oder in einem anderen technischen Bereich abgeschlossen
  • oder bist noch in Ausbildung oder Du hast einen Lehrabschluss in einem technischen Bauberuf (z.B. Zeichner:in…)

Deine Vorkenntnisse

Erfahrung im Bereich Energie, Nachhaltigkeit am Bau oder in Gebäudetechnik sind vorteilhaft,
gerne bieten wir auch eine Einführung und Schulung «on the job» an.

Wir sind

ein Unternehmen in der Energieplanung und ‐beratung mit hohem Engagement für
Nachhaltigkeit. Wir betreuen ein breites Kundensegment und führen unter anderem die
Minergie Zertifizierungsstelle der Kantone Bern und Solothurn

Fühlst Du Dich angesprochen?
Wir freuen uns auf Deine digitale Bewerbung auf mail [at] energie3.ch
Fragen kann Dir Carole Gächter gerne beantworten, Tel. 031 544 37 74

Projektleiter/in Luft, Energie, Klima mit Fokus Wärmeversorgung (80-100%)

Die Stadt Luzern macht vorwärts mit Klimaschutz. Mit uns treiben Sie die Energiewende voran und gestalten die Wärmeversorgung der Zukunft.

Ihre Aufgaben

  • Sie erarbeiten Grundlagen für die Versorgung mit Wärme und Kälte auf Basis erneuerbarer Energieträger.
  • Sie beschleunigen den Aufbau von Wärmenetzen durch die Koordination der verschiedenen Akteure.
  • Sie entwickeln Beratungsangebote und Förderprogramme für erneuerbare Wärme- und Kältelösungen.
  • Für Stadtrat, Verwaltung, Firmen und Private sind Sie erste Ansprechperson wenn es um Wärme oder Kälte geht.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Master in technischer oder naturwissenschaftlicher Richtung.
  • Sie haben Projekterfahrung im Bereich der Wärme- und Kälteversorgung.
  • Sie interessieren sich für politische Prozesse und verfolgen die Umweltpolitik.
  • Es liegt Ihnen mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen Lösungen zu finden.
  • Das Verfassen von Berichten geht Ihnen leicht von der Hand.
  • Sie sind versiert in der Anwendung der Microsoft 365 Palette, insbesondere Excel. 

Weiter Informationen zur Stelle: https://jobs.stadtluzern.ch/stellen/stadtluzern/offene-stellen/projektleiter-in-luft-energie-klima-mit-fokus-waermeversorgung/ee656c6c-9b1b-4028-8bf0-1af689206bb5

Projektleiter/in Luft, Energie, Klima mit Fokus Gebäudehülle (80-100%)

Die Stadt Luzern macht vorwärts mit Klimaschutz. Dafür brauchen wir Sie zur Verstärkung unseres motivierten Teams. Gemeinsam treiben wir die Energiewende voran.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind die städtische Fachperson für energieeffiziente Gebäude und beraten Verwaltung und Private.
  • Sie entwickeln Beratungsangebote und Förderprogramme und beschleunigen damit die energetische Erneuerung des Gebäudeparks.
  • Im Baubewilligungsverfahren stellen Sie die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sicher.
  • Im Rahmen von Sondernutzungsplanungen formulieren Sie die energetischen Anforderungen an Areale und Gebäude.
  • Sie koordinieren alle vier Jahre die Rezertifizierung als Energiestadt Gold.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Masterabschluss in technischer oder naturwissenschaftlicher Richtung und über Erfahrung in Projektmanagement.
  • Sie haben im Aufgabenbereich ein paar Jahre Berufserfahrung in Privatwirtschaft oder Verwaltung.
  • Sie interessieren sich für politische Prozesse und verfolgen die Umweltpolitik.
  • Das Verfassen von Berichten geht Ihnen leicht von der Hand.
  • Sie sind versiert in der Anwendung der Office 365 Palette, insbesondere Excel.

Weitere Informationen zur Stelle: https://jobs.stadtluzern.ch/stellen/stadtluzern/offene-stellen/projektleiter-in-luft-energie-klima-mit-fokus-gebaeudehuelle/a94c5007-13b0-4f07-9dd3-9258ecd2719e

 

Projektleitung Nachhaltigkeit / Bauphysik / Akustik [80-100%]

PIRMIN JUNG gestaltet den Holzbau tragend. Wir verstehen uns als ein eingespieltes Team von jungen und routinierten Ingenieuren und Planern. Uns verbinden die Erfahrungen aus vielen Projekten in den Bereichen Tragwerksplanung, Bauphysik und Brandschutz, unsere gemeinsamen Werte und eine einheitliche Projektphilosophie. Egal, mit wem du es zu tun hast - du spürst diesen speziellen PIRMIN JUNG-Spirit. Wir arbeiten an mehreren Standorten in der Schweiz und Deutschland.

Spannende Projekte warten auf uns. Zur Verstärkung unseres Teams an einem unserer
Schweizer Standorte (Sursee, Thun, Sargans oder Frauenfeld) suchen wir dich als

     > Projektleitung Nachhaltigkeit / Bauphysik / Akustik (m/w/d) 80-100% <

Deine Aufgaben

  • Selbstständige Betreuung von Projekten über alle Projektphasen
  • (nach Einarbeitung und mit Unterstützung deines Coachs)
  • Direkte Ansprechperson für unsere Auftraggeberinnen und Auftraggeber
  • Aktives Mitwirken und Voranbringen der Bauphysik im Bereich Holzbau

Dein Profil

  • Studium im Bereich Holzbau-, Bauingenieurswesen oder Architektur (BSc oder FH)
  • Erste Erfahrungen in den Themen Wärme-/Feuchteschutz, Schallschutz, Akustik, Ökologie/Nachhaltigkeit und/oder SNBS von Vorteil
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Interesse an der Digitalisierung (VDC&BIM) und Freude daran an der Entwicklung der Prozesse mitzuwirken
  • Du arbeitest gerne im Team und lässt Kolleginnen und Kollegen an deinem Wissen teilhaben

Wir bieten

  • Sorgfältige Einführung in dein Aufgabengebiet durch deinen persönlichen Coach
  • Interessante, vielseitige und zukunftsorientierte Projekte auch im digitalen Bereich
  • Unterstützung bei deiner persönlichen und fachlichen Entwicklung
  • Eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur und ein partnerschaftlicher Führungsstil
  • Standortübergreifende Zusammenarbeit und Teamanlässe
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und Freiraum für eigenverantwortliches Arbeiten
  • Modern ausgestatteter Arbeitsplatz unmittelbar neben dem Bahnhof

Möchtest du mit uns die Zukunft gestalten und Teil des PIRMIN JUNG-Teams werden?
Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung an Nadine Hänni, Leiterin Personal, nadine.haenni [at] pirminjung.ch.

Falls du fachliche Fragen hast, steht dir Daniel Müller, Bereichsleiter Bauphysik, unter Telefon +41 41 459 70 94 oder per E-Mail an daniel.mueller [at] pirminjung.ch, gerne zur Verfügung.

180822 - 270223

Spezialist:in Solartechnik [80%]

Swissolar ist der Branchenverband für alle Anwendungsformen von Sonnenenergie mit über 900 Mitgliedern aus Planung, Installation sowie Handel und Vertrieb. Der Verband setzt sich für eine rasch wachsende Nutzung von Solarenergie ein, sei es in Form von Solarstrom (Photovoltaik), als solare Wärme für Warmwasser und Heizung oder durch die Anwendung der Grundsätze des solaren Bauens. Zurzeit findet ein rasantes Wachstum der Branche statt, das von der Verbandsgeschäftsstelle begleitet werden muss.

Wir möchten unsere wachsende Branche aktiv voranbringen und suchen dafür Ihr Wissen und Ihre Erfahrung. Wir suchen für die Geschäftsstelle in Zürich per sofort oder nach Vereinbarung zusätzlich eine engagierte Person für die Stelle:

          > Spezialist:in Solartechnik 80% <

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Betreuung von Projekten in diversen Fachgebieten der Solarenergie mit Schwerpunkt im Bereich Wärme/Gebäudetechnik
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Merkblättern im Namen von Swissolar und in Kooperation mit weiteren Partnern im Bereich Photovoltaik, Solarwärme, Wärmepumpen, Batteriespeicher, Ladestationen, Gebäudetechnik etc.
  • Technische Beratung von Mitgliedern und Öffentlichkeit (Infodienst)
  • Unterstützung des Wissensmanagements bei der Programmierung von Bildungsangeboten und Fachveranstaltungen
  • Sekretariat der Fachkommission Technik Solarwärme
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Positionen und Hilfsmitteln in Themenbereichen, die Bauherrschaften betreffen: Rendite, Investitionsentscheide, Contracting, Steuern, Förderung, Kalkulationstools
  • Bereitstellung von Grundlagen für die Medienarbeit im Bereich Markt

Was wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule) im Bereich Energie und Technik
  • Mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich Gebäudetechnik/Wärme
  • Kenntnisse über die wirtschaftliche, rechtliche und politische Situation des Energiesektors
  • Engagierte, kreative und umsetzungsstarke Persönlichkeit
  • Erfahrung in der Durchführung von Projekten
  • Verhandlungssicher und ergebnisorientiert
  • Umfassendes Kundenverständnis und gewinnende Persönlichkeit
  • Gute Kenntnisse in Französisch und Englisch in Wort und Schrift

Was wir bieten:

  • Sinnhafte Tätigkeit durch die Mitgestaltung der Energiewende und der Dekarbonisierung der Energiesysteme
  • Vielseitige Tätigkeit in einer dynamischen Branche
  • Zentraler Arbeitsplatz wenige Minuten vom Hauptbahnhof Zürich

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Arbeitsstelle. Es erwartet Sie ein offenes, professionelles Team mit grossem Engagement und Spass an der Arbeit. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Bei Fragen zum Stellenprofil steht Ihnen Frederik Gort (Leiter Technik & Betriebswirtschaft) gerne telefonisch zur Verfügung: Tel. 044 250 88 33. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per E-Mail an jobs [at] swissolar.ch.

> Link zur Stellenbörse von Swissolar

171122 - 270223

Fachspezialist:in Nachhaltigkeit & Kreislaufwirtschaft

Die ERNE AG Holzbau sucht per sofort eine:n

       > Fachspezialist:in Nachhaltigkeit & Kreislaufwirtschaft <

Dein Wirkungsfeld

  • Du erfasst unsere bisherigen Leistungen zum Thema Nachhaltigkeit & Kreislaufwirtschaft
  • Die Analyse und die Weiterentwicklung von Planungs- und Produktionsprozessen gehören ebenso zu deinem Aufgabengebiet wie auch die Erarbeitung von konkreten Massnahmen inkl. Begleitung deren Umsetzung
  • Du lieferst die wesentlichen Grundlagen, damit wir unsere Bauten noch nachhaltiger erstellen können
  • Als Ansprechpartner bringst du bei Projekten und Produktentwicklungen dein Wissen und deine Erfahrung im Bereich Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft ein
  • Du verwaltest und erstellst Labels und Zertifizierungen

Unsere Pluspunkte für Dich

  • Wertschätzung & Miteinander
  • Kompetente Entwicklung als Familienunternehmen
  • Förderung & vielfältige Karrieremöglichkeiten
  • Arbeitssicherheit & Gesundheitsmanagement
  • Feste & Teambildung
  • 25 Tage Ferien plus Brückentage
  • Homeofficemöglichkeit
  • Digitales Bauen
  • Angebote für Mitarbeitende

Dein Fundament

  • Du verfügst über eine höhere fachspezifische Ausbildung
    (z.B. Architektur, Umwelt- oder Bauingenieurwesen oder ähnliches)
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen in den Bereichen Energie- / Umwelttechnik sowie Bauphysik
  • Die Themen Nachhaltigkeit & Kreislaufwirtschaft liegen dir am Herzen und du brennst dafür, diese Bereiche voranzutreiben
  • Du schätzt die Zusammenarbeit im Team

Mehr über die ERNE AG Holzbau

Nachhaltigkeit, Innovation und Tradition – dafür stehen wir bei ERNE AG Holzbau. Als technologischer Entwicklungs- und Realisierungspartner für Gebäudelösungen in Element-, Modul und Hybridbauweise, verbindet uns die Liebe zum Werkstoff Holz und die Ambition, täglich innovative Ideen umzusetzen. Die vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit unserer vielfältigen Bereiche ermöglicht es uns, grosse Projekte zu realisieren und ein umfassendes Leistungsprofil für Neubau und Sanierungsprojekte anbieten zu können. Gemeinsam mit dir wollen wir weiter vorwärts bauen.

Fragen an ERNE AG Holzbau

Martina Zumsteg, HR Business Partner, +41 62 869 47 65, martina.zumsteg [at] erne.net

> Link zur Stellenbörse von ERNE AG Holzbau

051222 - 270223

Verantwortliche*r Betriebsqualität Energielösungen (60 - 100%)

Werde zum Energiepionier!
Wir sind ein junges Unternehmen, das die Energiewende ins Gebäude bringt – mit intelligenten Lösungen für Eigenverbrauch & Elektromobilität, die sich für alle lohnen: Investoren, Betreiber und unsere Zukunft.

Das kompetente, selbstorganisierte und motivierte SEL-Team entwickelt und vermarktet gemeinsam mit gut vernetzten Partnern und langfristig denkenden Investoren eine integrale Steuerungs- und Abrechnungslösung für Eigenverbrauchskonzepte. Mit dieser bringen wir die intelligente Solarstromnutzung, Elektromobilität und Energieeffizienz konsequent in Einklang.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine*n

       > Verantwortliche*r Betriebsqualität Energielösungen (60 - 100%) <

Deine Aufgabe

  • Verantwortung für die technische Problembehebung
  • Qualitätssicherung bei Konfigurationsdaten und Anlage-Setup
  • Monitoring von aktiven Anlagen: Zählerauslesung, Datenplausibilisierung, Erkennung von Inkonsistenzen und Log-File-Analysen
  • Plausibilisierung Energiemanagement im laufenden Betrieb
  • Programmierung von API-Schnittstellen zu Drittsystemen (Elektromobilität, Leitsysteme)
  • Rückwirkende Korrekturen von Zählerdaten
  • Konfiguration des Energiemanagements von Eigenverbrauchslösungen (Elektromobilität, Wärmepumpen, elektrische Heizeinsätze, Batteriespeicher)

Dein Profil

Elektrotechnik ist dein Zuhause und du liebst knifflige Ausflüge in die IT und Software- Entwicklung. Du arbeitest sehr eigenverantwortlich und du zeichnest dich durch einen hohen Qualitätsanspruch aus. Du hast eine sehr schnelle Auffassungsgabe und denkst dich im Nu in komplexe Probleme ein. Diese verfolgst du hartnäckig und ruhst erst, wenn du gemeinsam mit dem Team eine Lösung gefunden hast. 

Du willst deine Aufgaben mitgestalten und dich für eine sinnvolle und erneuerbare Energiezukunft engagieren. Als OptimistIn stehst du nach Rückschlägen schnell wieder auf und als TeamplayerIn mit hoher Eigenmotivation bist du neugierig und willst jeden Tag Neues lernen.

  • Du hast eine Ausbildung in Elektro- oder Systemtechnik mit IT-Schwerpunkt (FH/HF)
  • Deine Programmierkenntnisse in Python sind fortgeschritten
  • Du bist geübt im Umgang mit SQL-Datenbanken und Hocon-Files
  • Du fühlst dich wohl mit Unix-Command-Line-Tools
  • Vorzugsweise hast du Erfahrung mit APIs und Linux
  • Du sprichst Deutsch und Englisch

Unser Angebot

Ein agiles und eigenverantwortlich organisiertes Team, das von der Kraft der Kollaboration überzeugt ist. Offenheit und Transparenz sind unsere wichtigsten Werte. Wir bieten ein modernes Arbeitsumfeld an zentraler Lage in Bern und Zürich (2 Tage pro Woche in Bern), flexible Arbeitszeiten und einen fairen Lohn (Jahreslohn 100% zwischen CHF 85’000.- und CHF 95’000.-).

Für Auskünfte steht Ihnen Thomas Bühlmann +41 79 265 09 84 oder thomas.buehlmann [at] smartenergylink.ch gerne zur Verfügung.

Architekt*in - Schwerpunkt Nachhaltigkeit (80–100%)

Unternehmensbeschreibung

Gruner mit Hauptsitz in Basel steht für qualitativ massgebende Baudienstleistungen. Vor über 150 Jahren gegründet, zählt Gruner heute über 30 Standorte in der Schweiz und weltweit. Kompetenz, Fachwissen und langjährige Erfahrung mit komplexen Bauvorhaben im In- und Ausland zeichnen die Gruner aus.

              > Link zur Stellenanzeige & Bewerbung Gruner <

Stellenbeschreibung

  • Unterstützung der Projektleitung bei Hochbau-Projekten
  • Erarbeitung von Nachhaltigkeitsstrategien, Sondervorschlägen und Begleitung bei deren Umsetzung über den gesamten Lebenszyklus
  • Anwendung gängiger Zertifizierungssysteme (z.B. SNBS, DGNB / SGNI, LEED)
  • Verfassen von Nachhaltigkeitsberichten und -konzepten
  • Ansprechpartner für Auftraggeber sowie Architekten und Fachplaner
  • Mitwirkung bei Koordination der Fachplanerleistungen sowie interdisziplinärer Austausch bzw. Sicherstellung des Informationsflusses mit Fachplanern, Spezialisten und Beratern
  • Mitwirkung bei der Projektsteuerung/-organisation und Zusammenarbeit mit internen und externen Baubeteiligten
  • Mitwirkung bei Termin- und Kostenüberwachung

Qualifikationen

  •  Dipl. Bautechniker TSH mit Architekturerfahrung und/oder dipl. Architekt FH mit zusätzlichen Aus-/Weiterbildungen zum Nachhaltigen Planen und Bauen
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung als Architekt*in / Projektleiter*in in vergleichbarer Position mit ca. 2 Jahren Erfahrung im Bereich Nachhaltigkeit im Bauwesen
  • Empathie, Durchsetzungsvermögen, Kommunikations- und Organisationsstärke
  • Kundenorientiertes Handeln
  • Teamplayer mit hoher Eigeninitiative, Verlässlichkeit und Genauigkeit sowie kreativer und vorausschauender Denkweise
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Zusätzliche Informationen

Gruner bietet den Mitarbeitenden das Beste aus zwei Welten: Dynamik und Kollegialität in einem überschaubaren Arbeitsumfeld, Sicherheit und Professionalität eines grossen Unternehmens. Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir Ihnen moderne Arbeitsbedingungen, hervorragende Sozialleistungen, anspruchsvolle Projekte und interessante berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Esther Rusnak gerne, Tel. +41 61 317 62 64. 

2.6.2022

Fachperson Gebäude und Energie (60 bis 100%)

Wir entwickeln und leben die Energiezukunft. Die e4plus AG ist eine innovative Beratungs- und Projektentwicklungsfirma im Energie- Umwelt-Bereich mit Sitz in Kriens LU. Unsere Hauptarbeitsgebiete sind die nachhaltige Raum- und Marktentwicklung, Projekte für die Bildung und Information, sowie die Entwicklung von Gebäude- und Energieprojekten. Unsere Kunden sind hauptsächlich die öffentliche Hand, Verbände und professionelle Investoren.

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine

         Fachperson Gebäude und Energie (60 bis 100%)

Ihre Aufgaben sind:

  • Sie bearbeiten Projekte und erarbeiten Konzepte für einen klima-freundlichen Gebäudepark, welcher die Netto-Null-Ziele erreicht
  • Sie bearbeiten Nachweisverfahren im Bereich Bauen für die 2000-Watt-Gesellschaft, MINERGIE, sowie behördliche Nachweise
  • Sie wirken entscheidend mit bei der Entwicklung von Konzepten und Umsetzungen für die erneuerbare Wärmeversorgung von Gebäuden, Überbauungen und Quartieren
  • Sie erstellen GEAK Plus selbstständig oder arbeiten massgeblich an der Erstellung mit
  • Sie arbeiten mit bei der Entwicklung, der Vor- und Nachbearbeitung von Meetings, Workshops und Anlässen

Das bringen Sie mit:

  • einen Abschluss auf Stufe Uni, FH oder HF im Bereich Gebäude- technik, Energie, Architektur, Umweltwissenschaften oder ver- gleichbare praktische Erfahrung
  • Kenntnisse des energieeffizienten Bauens und Sanierens sowie der damit verbundenen normativen und regulatorischen Grundlagen
  • die Zertifizierung als GEAK-Expert*in oder Bereitschaft sich zertifizieren zu lassen
  • Flair für komplexe Aufgabenstellungen
  • sehr gute IT-Anwendungskenntnisse
  • stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift
  • Begeisterungsfähigkeit

Das können wir Ihnen bieten:

  • Spannende Projekte
  • Selbständige Projektbearbeitung
  • Eine gute Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einen modernen Arbeitsplatz an zentraler und ruhiger Lage in einem Plusenergie-Gebäude
  • Flexible, attraktive Anstellungs- und Arbeitsbedingungen
  • Persönliches Arbeitsumfeld in einem aufgeschlossenen Team

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail.
Für Auskünfte steht Ihnen Markus Portmann (Tel. direkt 041 329 16 50 / markus.portmann [at] e4plus.ch) gerne zur Verfügung.

14.4.22

Energieberater*in (60-100%)

Die elektroplan Buchs & Grossen AG sucht Dich!
Dein Herz schlägt für erneuerbare Energien und innovative Technologien. Du schätzt nachhaltige Projekte in einem   modernen   Unternehmen   mit   fortschrittlicher   Infrastruktur   sowie   der   Möglichkeit   zu   Teilzeit-Home-Office.  Du  freust  dich  über  flexible  Arbeitszeiten  und  individuelle  Weiterbildungsmöglichkeiten, dann bist du bei uns genau richtig. Um unser Team optimal zu ergänzen, brauchen wir deine Unterstützung als: 

            Energieberater*in (60-100%)

Deine Aufgaben

  • Du führst umfassende Beratungen von Liegenschaftsbesitzer*innen, Gewerbebetrieben, Unternehmen, Immobilienverwaltungen und Gemeinden durch, im Bereich Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Elektromobilität, Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV), etc.
  • Du erarbeitest Machbarkeitsstudien, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Energiekonzepte, und Variantenstudien und bist verantwortlich für umfassende Abklärungen in allen fachlichen, technischen und organisatorischen Bereichen
  • Du engagierst dich in diversen Fachgruppen wie z.B. SmartGridready
  • Du unterstützt uns im Bereich Akquise und Marketing / Kommunikation

Dein Profil

  • Du bist eine engagierte Persönlichkeit mit technischem Hintergrund im Gebäudetechnikbereich(z.B. HLK-Ingenieur*in, HLK-Planer*in, Energieingenieur*in, Gebäudetechnikplaner*in, etc.)
  • Du verfügst idealerweise über eine Zusatzausbildung im Bereich Energieberatung, erneuerbare Energien oder Energieeffizienz oder bist bereit, dir dieses Wissen anzueignen
  • Du teilst unsere Begeisterung für innovative Technologien im Energiesektor
  • Du bringst Marketingkompetenz mit und zeichnest dich durch eine zuvorkommende Art im Umgang mit Kunden und Partnern aus
  • Du magst die Teamarbeit und zu deinen Stärken gehört ein pflichtbewusster Charakter mit zielgerichteter, selbstständiger Arbeitsweise und ganzheitlichem Denken

Fragen zum Bewerbungsprozess, sowie fachliche Fragen:
Selina Davatz, Energieberaterin, +41 79 587 17 41, selina.davatz [at] elektro-plan.ch

6.4.2022

Senior Projektleiter*in Energie & Technik (80–100%)

Der Migros-Genossenschafts-Bund sucht eine*n Senior Projektleiter*in Energie & Technik (80–100%).

Du willst Teil der Energiewende sein und realisieren, wovon andere nur sprechen? Dann komm zur Migros Engineering Solutions! Für die Industrie- und Logistikbetriebe der Migros-Gruppe entwickeln, planen und realisieren wir anspruchsvolle Projekte in der Energie-, Gebäude- und Kältetechnik.

Aufgaben - was du bewegst

  • Beratung von Unternehmen der Migros-Gruppe bei der Entwicklung, Planung und Realisierung von anspruchsvollen Anlagen im Bereich Energie-, Gebäude- oder Kältetechnik
  • Führung externer Planer und Unternehmer als Bauherrenvertreter*in von der Konzepterarbeitung bis zur Betriebsoptimierung der neuen Anlagen
  • Erarbeitung von rationellen Energiekonzepten
  • Umsetzung von ambitionierten und zukunftsorientierten Energieprojekten
  • Förderung des Know-how-Transfers innerhalb der Migros-Gruppe

Profil - was du mitbringst

  • Abgeschlossenes Studium (Uni/ETH, FH, HF) mit Schwerpunkt in Maschinenbau, Gebäudetechnik oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der industriellen Gebäudetechnik oder Kältetechnik
  • Deutsch (verhandlungs­sicher)
  • Französisch (gute Kenntnisse) - Du leitest Projekte in beiden Sprach-Regionen
  • Ausgewiesene Expertise in Energie-, Gebäude- oder Kältetechnik im industriellen Umfeld
  • Leistungsausweis als Projektleiter*in in der Konzeptionierung, Planung und Realisierung
  • Konzeptionelles Denkvermögen und schnelle Auffassungsgabe
  • Verhandlungssichere Persönlichkeit mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit und gewandtem Auftreten

Angebot - was wir dir bieten

  • Eigenverantwortung & Freiraum: Abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit hoher Eigenverantwortung
  • Mobil-flexibles Arbeitsmodell: Hybrid arbeiten - zeitliche und räumliche Flexibilität bei der Erfüllung der Funktion
  • Kinderbetreuung: Unterstützungsangebote bei der Kinderbetreuung (Beratung & Betreuungsbeiträge)
  • Gezielte Förderung: Förderung unserer Mitarbeitenden mit gezielten Personalentwicklungsmassnahmen
  • Sozialleistungen: Attraktive Anstellungsbedingungen mit sehr guten Sozialleistungen
  • Moderne Infrastruktur: Vielfältige Arbeitszonen und moderne Co-Working-Spaces mit fortschrittlicher Ausstattung

Arbeitsort: Zürich
Arbeitspensum: 80 – 100 %
Festanstellung (unbefristet)
Eintritt per sofort oder nach Vereinbarung

               > Jetzt bewerben

Fragen zum Bewerbungsprozess: Marcel Guggenbühler, Talent Acquisition Partner (via Website)

6.4.2022

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Bauphysik (80-100%)

Die Berner Fachhochschule BFH sucht eine*n Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Bauphysik (80-100%)
 

Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte

  • Eine fast schon unglaublich grosse Vielfalt an Themen und ein genialer Mix aus Forschung und Lehre.
  • Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.
  • Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten.
  • Mit klugen Köpfen aus verschiedenen Berufsfeldern zusammenarbeiten, die wie Sie etwas bewegen wollen.
  • Unkomplizierter Austausch auch über die Abteilungsgrenzen hinaus
  • Noch mehr starke Gründe für die BFH

Was Sie hier tun

  • Forschungsprojekte im Bereich Bauphysik operativ leiten und mit Assistent*innen selbstständig bearbeiten
  • Dienstleistungsaufträge für die Wirtschaft bearbeiten und bei der Durchführung von Expertisen unterstützen
  • Projekte vorbereiten und Forschungsanträge und Offerten erstellen
  • Versuche und Tests im Labor und auf der Baustelle umsetzen sowie Assistent*innen anleiten

Was Sie idealerweise mitbringen

  • Hochschulabschluss (FH/Uni) im Bereich Holzbau, Bauingenieurwesen oder Physik mit vertieften Kenntnissen in der Bauphysik
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in der thermohygrischen Gebäudesimulation
  • Gute Kenntnisse in der Bauakustik, mit Erfahrung bei der Durchführung von Luft- und Trittschallmessungen sowie Schallschutz-Berechnungen
  • Selbstständige, initiatives und kundenorientierte Arbeitsweise und grosses Interesse an anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch oder Französisch, mit guten Kenntnissen der anderen Sprache sowie Englischkenntnisse

Arbeitsort: Biel
Arbeitspensum: 80 – 100 %
Befristet für 2 Jahre mit Option auf Verlängerung
Eintritt per sofort oder nach Vereinbarung

               > Jetzt bewerben

Fragen zum Bewerbungsprozess: Stefanie Debiaggi, HR-Beraterin T +41 32 344 02 25 oder via Online Formular
Für fachliche Fragen: Christoph Renfer, Leiter Kompetenzbereich Brandsicherheit und Bauphysik T +41 32 344 17 69 oder via Online Formular

22.2.2022

Dozent*in Immobilienmanagement (80 – 100 %)

Zukunft gestalten im Immobilien- und Facility Management mit innovativen Lern- und Forschungsprojekten für unsere engagierten Studentinnen und Studenten.

           Jetzt online bewerben als Dozent*in Immobilienmanagement (80 – 100 %)
 

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Umsetzung von innovativen Lehrangeboten im Immobilienmanagement (strategisches Facility Management) auf Stufe Bachelor, Master und in der Weiterbildung
  • Entwicklung und Betreuung von studentischen Projekt- und Abschlussarbeiten auf allen Stufen (BSc, MSc, MAS)
  • Akquisition und Leitung von Forschungs- und Dienstleistungsprojekten in den strategischen Immobilienmanagement Schwerpunkten »FM digital» und «Sustainability in FM» und deren Schnittstellen

Ihr Profil

  • Master in Immobilienwirtschaft/Facility Management oder Architektur, Bauingenieurwesen mit einschlägiger Weiterbildung (MSc, MAS mit einschlägiger Berufserfahrung)
  • Praxiserfahrung in der Objekt- und Standortbewirtschaftung
  • Spezialistin oder Spezialist in min. einem der folgenden Bereiche: Immobilienbewirtschaftung, Projektentwicklung, strategisches Facility Management
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Internationale Erfahrung und hervorragende Vernetzung in der Schweiz

Dafür stehen wir

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 14'000 Studierenden und rund 3'400 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Life Sciences und Facility Management: Studieren und Forschen in Wädenswil: praxisnah, kreativ, leidenschaftlich und reflektiert. Mit unseren Kompetenzen in Life Sciences und Facility Management leisten wir auf den Gebieten Environment, Food, Health einen wichtigen Beitrag zur Lösung unserer gesellschaftlichen Herausforderungen und zur Erhöhung unserer Lebensqualität.

Das ZHAW Institut für Facility Management (IFM) im Departement LSFM in Wädenswil und Zürich ist das Schwei-zer Kompetenzzentrum für Bachelor- und Masterstudiengänge, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen im Immobilien- und Facility Management. Als 50-köpfiges Team engagierter Expertinnen und Ex-perten setzen wir uns dafür ein, Wissenschaft und Praxis im Facility Management von Immobilien und Facility Ser-vices im gesamten Lebenszyklus voranzubringen. Unsere Lehre ist praxisnah und unsere Absolventinnen und Ab-solventen sind gefragte Fach- und Führungskräfte der Schweizer Wirtschaft.

Departement: Life Sciences und Facility Management
Arbeitsbeginn: 1.8.2022 oder nach Vereinbarung

17.2.2022

Dozent*in Gebäudesysteme (100 %)

Sie verbinden fundiertes Fachwissen in Gebäudesystemen mit Berufserfahrung im Immobilien- und Facility Management und möchten mit innovativen Lehrformen begeistern?

           Jetzt online bewerben als Dozent*in Gebäudesysteme (100 %)
 

Ihre Aufgaben

  • Lehrtätigkeit in den Stufen BSc, MSc und Weiterbildung: Durchführung von Unterrichtssequenzen sowie Betreuung von studentischen Arbeiten und Praktika
  • Entwicklung und Anwendung von innovativen Lehr- und Lernformen, auch online
  • Aktive Akquisition und Umsetzung anwendungsorientierter Forschungsprojekte, welche sich in den strategischen Forschungsfeldern "Sustainability in FM" und "FM digital" und in deren Schnittmenge bewegen
  • Durchführung von Dienstleistungsprojekten, vorwiegend im Themengebiet Gebäudesysteme
  • Aktive Publikations- und Präsentationstätigkeiten
  • Betrieb, Pflege und Ausbau der technischen Infrastruktur am Institut (im Sinne eines Living Lab), fokussiert auf die relevanten Themen wie z.B. Gebäudeleittechnik/Sensorik, IoT, Heizung/Lüftung/Kühlung, Ver- und Entsorgung
  • Förderung des Netzwerkes zwischen dem Institut und Institutionen der privaten und öffentlichen Wirtschaft

Ihr Profil

  • abgeschlossene Hochschulausbildung (Master) im Bereich Gebäudesysteme, Bautechnik, Architektur oder Facility Management, z.B. MSc, MAS mit entsprechender Berufspraxis, didaktisch-methodische Ausbildung oder Lehrerfahrung auf Tertiärstufe
  • Berufserfahrung im Immobilien- und Facility Management, insbesondere in der Gebäudetechnik
  • Spezialisierung auf Management technischer Gebäudesysteme, Smart Buildings und IoT von Vorteil
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung in der Publikation und Präsentation von Projektergebnissen

Dafür stehen wir

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 14'000 Studierenden und rund 3'400 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Life Sciences und Facility Management: Studieren und Forschen in Wädenswil: praxisnah, kreativ, leidenschaftlich und reflektiert. Mit unseren Kompetenzen in Life Sciences und Facility Management leisten wir auf den Gebieten Environment, Food, Health einen wichtigen Beitrag zur Lösung unserer gesellschaftlichen Herausforderungen und zur Erhöhung unserer Lebensqualität.

Das ZHAW Institut für Facility Management (IFM) im Departement LSFM in Wädenswil und Zürich ist das Schwei-zer Kompetenzzentrum für Bachelor- und Masterstudiengänge, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen im Immobilien- und Facility Management. Als 50-köpfiges Team engagierter Expertinnen und Ex-perten setzen wir uns dafür ein, Wissenschaft und Praxis im Facility Management von Immobilien und Facility Ser-vices im gesamten Lebenszyklus voranzubringen. Unsere Lehre ist praxisnah und unsere Absolventinnen und Ab-solventen sind gefragte Fach- und Führungskräfte der Schweizer Wirtschaft.

Departement: Life Sciences und Facility Management
Arbeitsbeginn: 1.7.2022 oder nach Vereinbarung

17.2.2022